Aktuelle Meldungen


05. 12. 2016 - Besuch vom Nikolaus

Groß war der Andrang am Montag in der Spielgruppe am Vormittag, hatte sich doch der Nikolaus für einen Besuch angesagt. So kamen die Kleinen mit Mamas und Omas und gemeinsam wurde eine gemütliche Nikolausfeier gestaltet. Höhepunkt war dann natürlich die Verteilung der selbstgebastelten und nun befüllten Nikolaus-Sackerl an die Kinder.

Unsere Spielgruppen gibt es 3 mal pro Woche: Mo und Do vormittags von 9:00 bis 11:00 und Die nachmittags von 14:30 bis 16:30.

Schnuppern ist jederzeit möglich!




25. 11. 2016 - FuN-Advent-Fest im ISGS

Gut besucht war unser 2. FUN-Fest am 25.11.2016. Viele Eltern sind mit ihren Kindern unserer Einladung in die ISGS Drehscheibe gefolgt. In gemütlichem Rahmen wurde die Arbeit der Kerngruppen seit Juni 2016 präsentiert.

Mike erklärte die FUN-Familienkarte, die ab sofort über unsere homepage (link unter Soziales/FuN) auf Google aufgerufen werden kann.

Verena und Isabella stellten die Idee vom Familienwohnzimmer vor, in dem Eltern und Kleinkinder zusammenkommen und in gemütlicher Atmosphäre miteinander Zeit verbringen können.

Schließlich kündigte noch Sozialreferatsleiterin Monika Vukelic-Auer in Vertretung von Bgm Wegscheider die finanzielle Unterstützung der Gemeinde für unseren geplanten Treffpunkt an. Sie unterstrich die Wichtigkeit eines solchen niederschwelligen Angebots für die Kapfenberger Eltern.




08. 11. 2016 - Präventive Sozialarbeit Kapfenberg

Unterstützung für Menschen in schwierigen Lebenslagen

 

Das Angebot der Präventiven Erwachsenensozialarbeit in Kapfenberg besteht seit 2007 und richtet sich an alle Kapfenberger Bürgerinnen und Bürger. Insgesamt konnten in diesem Zeitraum über 1050 Einzelpersonen und Familien beraten und begleitet werden.  Alleine im Jahr 2015 fanden über 130 Erstgespräche und über 1170 persönliche Kontakte statt.

Angeboten werden Beratungen im Büro, aber auch Begleitungen zu Ämtern und Behörden sowie Hausbesuche. Die Schwerpunkte in der Beratung betreffen Fragen zum Thema Existenzsicherung wie beispielsweise finanzielle Probleme, Rückstände bei Miete, Strom und Gas oder Unterstützung bei der Wohnungssuche, aber auch die Vermittlung von passenden regionalen Unterstützungsangeboten.
Das Angebot der "Präventiven Sozialarbeit" steht allen KapfenbergerInnen kostenlos und anonym zur Verfügung.

Näheres zu diesem Angebot finden Sie in der Rubrik "Soziales" auf unserer Homepage!

 




06. 10. 2016 - Zertifizierte LIMA-Trainerin

Unsere Kollegin Susanne Mandl, die schon seit einigen Jahren Kurse für Gedächtnistraining bei uns im Haus anbietet, hat im vergangenen Jahr eine Ausbildung zur LIMA-Trainerin absolviert. Mag.a Martina Platter vom Katholischen Bildungswerk kam extra aus Graz angereist um ihr das Zertifikat zu überreichen.

LIMA bedeutet "Leben IM Alter" und ist ein Trainingsprogramm für Gedächtnis und Bewegung, bei dem alle Sinne angesprochen werden, um fit im Alter zu bleiben.

 

Das Gedächtnistraining im ISGS findet immer montags
in 2 Gruppen (9:00-10:00 bzw. 10:00-11:00) statt.
Ein unverbindliches kostenloses Schnuppern ist jederzeit ohne Anmeldung möglich.

 




18. 08. 2016 - Freiwilligenfest

Einmal jährlich lädt die Freiwilligenbörse des ISGS Kapfenberg alle ehrenamtlichen MitarbeiterInnen als kleines Dankeschön zu einem gemütlichen Nachmittag ein.





Einträge 51 bis 55 von insgesamt 87  |  Ältere Einträge ->
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [1112 13 14 15 16 17 18 

ISGS Drehscheibe:

ein Fixpunkt für soziale Angebote in Kapfenberg seit 25 Jahren !!

Auch im Jahr 2018
gibt es neben Altbewährtem wieder Neues bei uns:

Klicken Sie sich durch!

 

„Der Integrierte Sozial- und Gesundheitssprengel Kapfenberg ist eine unverzichtbare Anlaufstelle für alle sozialen und gesundheitlichen Anliegen.

Was vor 25 Jahren ambitioniert gestartet wurde, ist mittlerweile dank engagierter MitarbeiterInnen zu einem umfassenden Angebot gewachsen. Vom Baby bis zur Seniorin wird in den unterschiedlichen Projekten die ganze Bevölkerung angesprochen.

Die ISGS Drehscheibe ist eine wichtige Institution für unsere Stadtgemeinde, auf die ich als Bürgermeister und Obmann sehr stolz bin."

Fritz Kratzer, Obmann

 


Artwork: buero zwo design und kommunikations-gmbh