Stadtteilarbeit in der Gustav-Kramer-Straße

Nachdem die Stadtteilarbeit-Projekte im Mürzbogen und in der Grazer Straße erfolgreich abgeschlossen werden konnten, wird seit 2016 in der Gustav-Kramer-Straße an einem besseren Zusammenleben gearbeitet.

In enger Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Kapfenberg, der Landentwicklung Steiermark und der städtischen Wohnbauträger soll nachhaltig die Wohnsituation verbessert werden und die Zufriedenheit der AnrainerInnen gesteigert werden.

Nach einer aktivierenden Befragung der BewohnerInnen und einem Siedlungsaktionstag wurden bereits einige Anliegen umgesetzt:

  • Eine mobile Straßenschwelle wird für eine kindersichere Fahrgeschwindigkeit im Hof sorgen.
  • Die von den Bewohnern gewünschten Sitzbänke wurden aufgestellt.
  • Ein Sackerlautomat zur Entsorgung des Hundekots wurde errichtet.
  • Der Gehweg zur Gewährleistung der Kindersicherheit wurde fertiggestellt.

Zusätzlich zu den baulichen Maßnahmen gelingt jedoch eine gute Nachbarschaft nur durch einen respektvollen und toleranten Umgang miteinander.

 

 

Vera Aspelmayer, Tel: 0677 - 6165 8304

 

 

 

 
 

 

 

Dieses Projekt wird unterstützt und finanziert durch:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Artwork: buero zwo design und kommunikations-gmbh