10. 09. 2021 - Austausch im Sinne armutsgefährdeter Kinder

Kinder aus einkommensschwachen Familien haben oft eingeschränktere Entwicklungsmöglichkeiten und Zukunftschancen, als Gleichaltrige aus anderen Einkommensschichten. Betroffen sind davon nicht nur die Möglichkeiten im täglichen Leben, sondern auch die Finanzierung geeigneter Wohnräume, individueller Freizeitaktivitäten und schulischer Möglichkeiten. Die Volkshilfe setzt sich daher österreichweit intensiv für die Bekämpfung und Vermeidung von Kinderarmut ein.

Eine große Forderung der Volkshilfe ist die Einführung einer Kindergrundsicherung, die aktuelle Leistungen ersetzen und Beihilfen für Familien gerechter verteilen soll. Die Idee dahinter ist ein monatlich ausbezahlter Betrag von bis zu 625 €, der je nach Einkommen gestaffelt wird und an alle Kinder in Österreich bis zur Volljährigkeit ausbezahlt wird.

Um auf das Thema Kinderarmut aufmerksam zu machen und Unterschriften für die Petition zur Kindergrundsicherung zu sammeln, war die Volkshilfe letzte Woche auch im ece zu Gast. Unsere beiden Sozialarbeiterinnen nutzten diese Gelegenheit, um sich mit den Mitarbeiter*innen der Volkshilfe auszutauschen und sich über aktuelle Unterstützungsleistungen der Volkshilfe zu informieren.

Aktuell bietet die Volkshilfe Einzelfallhilfen für betroffene Familien mit Kindern, sowie die Möglichkeit, sich mit einer Unterschrift an der Petition für die Kindergrundsicherung zu beteiligen – alle Informationen dazu gibt es bei der Volkshilfe und persönlich jeden Freitag zwischen 09:00 und 12:00 Uhr oder telefonisch in der ISGS Drehscheibe Kapfenberg




Zurück zur Übersicht

ISGS Drehscheibe:

ein Fixpunkt für soziale Angebote in Kapfenberg seit 25 Jahren !!

Auch im Jahr 2021 bemühen wir uns, Ihnen unsere Angebote angepasst an die bestehenden Corona-Maßnahmen bereitzustellen.
Für alle Angebote gelten begrenzte TeilnehmerInnen-Zahlen und entsprechende Hygienevorschriften.

Klicken Sie sich durch!

 

„Der Integrierte Sozial- und Gesundheitssprengel Kapfenberg ist eine unverzichtbare Anlaufstelle für alle sozialen und gesundheitlichen Anliegen.

Was vor über 25 Jahren ambitioniert gestartet wurde, ist mittlerweile dank engagierter MitarbeiterInnen zu einem umfassenden Angebot gewachsen. Vom Baby bis zur Seniorin wird in den unterschiedlichen Projekten die ganze Bevölkerung angesprochen.

Die ISGS Drehscheibe ist eine wichtige Institution für unsere Stadtgemeinde, auf die ich als Bürgermeister und Obmann sehr stolz bin."

Fritz Kratzer, Obmann

 


Artwork: buero zwo design und kommunikations-gmbh