Aktuelle Meldungen


21. 11. 2019 - Ernährung

Maria Bauer, Botschafterin des Projekts "Altern mit Zukunft" hat für den 21. November eine Veranstaltung zum Thema "Ernährung für Ältere" organisiert.

Die Diätologin Martina Oswald hat den interessierten ZuhörerInnen viel Wissenswertes über Lebensmittel, Stoffwechsel, Nähwertbedarf und Ähnliches erzählt.

Das Ganze fand in einem gemütlichen Rahmen statt, nach dem Vortrag konnten sich die TeilnehmerInnen noch bei einer kleinen gesunden Jause über das Gehörte austauschen.

Der ISGS Kapfenberg bedankt sich bei Maria für ihr Engagement und vielleicht dürfen wir unsere Räumlichkeiten ja bald wieder einmal für eine ähnliche Veranstaltung zur Verfügung stellen.
 




15. 11. 2019 - Demenzberatung

Am Freitag, dem 15.November 2019, findet von 8.30 bis 11.30 Uhr im ISGS Kapfenberg eine kostenlose Beratung für Angehörige und Betroffene durch DGKS Sabine Stark statt.

Die Demenz-Expertin der Volkshilfe gibt Antworten auf Ihre wichtigen Fragen rund um das Thema Demenz.

Betroffene und Angehörige finden in Gruppen- oder Einzelgesprächen Rat und Hilfe.

Die Beratung erfolgt kostenlos.
Keine Anmeldung erforderlich!




13. 11. 2019 - Vortrag "Burnout"

In Kooperation mit GO ON Suizid-Prävention findet am Donnerstag, dem 13.11. 2019 um 18:00 Uhr in der ISGS Drehscheibe ein Vortrag zum Thema

"Burnout - besser erkennen als verbrennen"

statt. Der Eintritt ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich.




12. 11. 2019 - Einzelberatung für Angehörige

Am Dienstag, dem 12. November findet in der ISGS Drehscheibe im Rahmen des Pflegestammtisches wieder eine Einzelberatung statt.

Sie haben eine Verwandte mit Alzheimer?

Sie kümmern sich um einen Angehörigen?

Sie betreuen ein Familienmitglied?

Dann kommen Sie zu unseren Angeboten für pflegende Angehörige in der ISGS Drehscheibe!

Bei uns bekommen Sie Rat, Hilfe und ein offenes Ohr.

Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin für die Einzelberatung!

Wenn Sie am 12. November keine Zeit haben, kann auch eine individuelle Terminvereinbarung erfolgen.




09. 11. 2019 - Gesunde Gemeinde Regionaltreffen

„Auf gesunde Nachbarschaft“

Regionaltreffen der Gesunden Gemeinden der Region Obersteiermarkt-Ost

 

Eine gute Nachbarschaft kann selbstverständlich sein, ist es aber nicht. Was man für eine gute Nachbarschaft tun kann, wurde beim diesjährigen Regionaltreffen der Gesunden Gemeinden beleuchtet. Eine belastete Nachbarschaft kann die Gesundheit ebenso beeinflussen, wie sich gute Beziehungen in der Nachbarschaft auf die Gesundheit positiv auswirken. Menschen mit positiven Beziehungen sind gesünder, weniger belastet und weniger krankheitsanfällig. All diese Gründe sprechen dafür, gesunde Nachbarschaften zu pflegen und auch als Gemeinde Aktivitäten in der Nachbarschaft zu unterstützen.

VertreterInnen der Gesunden Gemeinden Breitenau, Bruck an der Mur, Kapfenberg, St. Barbara im Mürztal und Kriegalch trafen sich am 09. November 2019 in der Marktgemeinde Krieglach zu einem Nachbarschaftsfrühstück. Für die Stadtgemeinde Kapfenberg war Susanne Mandl vom ISGS dabei und hat von der Freiwilligenbörse, Tür an Tür am Schirmitzbühel, der WohnEINbegleitung und unserem aktuellem Gesundheitsprojekt Bewegte Nachbarn berichtet.

Alima Matko und Christian Fadengruber von Styria vitalis erläuterten den Zusammenhang von Nachbarschaft und Gesundheit und zeigten auf, was eine Gemeinde tun kann, um eine gesunde Nachbarschaft zu unterstützen.





Einträge 21 bis 25 von insgesamt 137  |  Ältere Einträge ->
Seiten: 1 2 3 4 [56 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

ISGS Drehscheibe:

ein Fixpunkt für soziale Angebote in Kapfenberg seit 25 Jahren !!

Auch im Jahr 2020
gibt es neben Altbewährtem wieder Neues bei uns:

Klicken Sie sich durch!

 

„Der Integrierte Sozial- und Gesundheitssprengel Kapfenberg ist eine unverzichtbare Anlaufstelle für alle sozialen und gesundheitlichen Anliegen.

Was vor über 25 Jahren ambitioniert gestartet wurde, ist mittlerweile dank engagierter MitarbeiterInnen zu einem umfassenden Angebot gewachsen. Vom Baby bis zur Seniorin wird in den unterschiedlichen Projekten die ganze Bevölkerung angesprochen.

Die ISGS Drehscheibe ist eine wichtige Institution für unsere Stadtgemeinde, auf die ich als Bürgermeister und Obmann sehr stolz bin."

Fritz Kratzer, Obmann

 


Artwork: buero zwo design und kommunikations-gmbh